Made with MAGIX
© TSG-Wassersport Impressum
TSG-Wassersport
Spannende Rennen am zweiten Tag vor Lindau lz 12. Mai 2018 Lindau - im Rahmen eines neuntägigen Segelevents richtet die Wassersportabteilung der TSG Lindau Zech die internationale Deutsche Bestenermittlung der Formular 16 und Formula 18 Katamarane aus. An Tag zwei dieser dreitägigen Veranstaltung mit hochkarätigem internationalen Teilnehmerfeld konnte Wettfahrtleiter Menno Vercouteren bei strahlendem Sonnenschein und moderatem Wind um zwölf Knoten aus West insgesamt fünf Wettfahrten durchführen. Im Klassement der Formula 18 Katamarane führt laut Pressebericht am zweiten Wettfahrttag das Team Bob Baier, Europameister im A-Kat und Deutscher Meister im A-Kat sowie WM-Dritter im Tornado mit Vorschoter Marc Baier vor den Brüdern Manuel und Fabian Wunderle aus München. Auf Platz drei im Zwischenergebnis fuhr der zehnfache Schweizer Meister Andreas Lutz mit Vorschoter Raymond Schlatter. Punktgleich mit Team Lutz liegen auf Platz vier Gerd Schmitzer und Tina Vercouteren, beide Mitglieder TSG Wassersportabteilung Lindau Zech, die die Veranstaltung organisieren. In der Klasse der Formula 16 Katamarane führen an Tag zwei das Team Marc Kühn mit Vorschoterin Carmen Wenz vor Gill de Bryne aus Belgien. Auf Platz drei das Team Dominik Leuthold und Stefan Wieser.